• Schützenkreis 131 Altenkirchen (Ww.) e.V.

KM 2022: Neue Corona-Verordnung 2G

Hallo zusammen,

 
ab Mittwoch 24.11.2021 gibt es schärfere Corona-Regeln (es gilt die 28 Bekämpfungsverordnung). Das heißt es gilt das 2G-Modell in ganz Rheinland-Pfalz (für Erwachsene ab 18 Jahre). Nur noch geimpfte oder genesene können an der KM 2022 teilnehmen (mit Bescheinigung). Ausnahmen gibt es für Personen (mit Nachweis: ärztliches Attest) die sich nicht gegen das Coronavierus impfen lassen können.
 
 
Kinder bis einschließlich 11 Jahre gelten als genesen und dürfen somit an der KM 2022 teilnehmen.
 
Für Kinder und Jugendliche, im Alter von 12 bis 17 Jahre, gilt demnach das 3G-Modell. Sie müssen also geimpft, genesen oder getestet sein. Das kann bei ihnen ein Selbsttest vor dem Wettkampf sein. Ausnahme auch hier Personen (mit Nachweis: ärztliches Attest) die sich nicht gegen das Coronavierus impfen lassen können (Laut der Landesregierung reicht das aus).
 
 
Nach meiner Meinung können Kinder und Jugendlicher einen Selbsttest mitbringen und vorm Wettkampf getestet werden (am Wettkampfort unter Aufsicht eines Verantwortlichen).
 
 
Auch möglich der Verein testet selbst (zu Hause, vor dem Wettkampf, am gleichen Tag) und bringt eine schriftliche Bestätigung vom Verein (Unterschrift Vorstand) mit. Die Bescheinigung sollte nachfolgende Daten enthalten: Personendaten des getesteten, Ort und Datum sowie Unterschrift des Durchführenden.
 
 
Informiert deshalb alle Kinder und Jugendliche, die es betrifft, über diese Neuerung.
 
Mit sportlichem Gruß
 
Gerd Brück
 
Sportleiter SK 131
 
 
  • Schützenkreis 131 Altenkirchen (Ww.) e.V.